Typen 712.15.160, 732.15.160

Differenzdruckmanometer

Cryo Gauge, Kupferlegierung oder CrNi-Stahl, NG 160

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Füllstandsmessungen an geschlossenen Behältern, insbesondere in der Kryotechnik
  • Filterüberwachung
  • Pumpenüberwachung und -steuerung
  • Für gasförmige, flüssige, nicht hochviskose und nicht kristallisierende Messstoffe, die keine festen Schwebekörper mit sich führen

Leistungsmerkmale

    • Differenzdruckmessbereiche von 0 … 40 mbar bis 0 … 4000 mbar
    • Hoher Betriebsdruck (statischer Druck) von 50 bar
    • Überlastsicher ein-, beid- und wechselseitig bis 50 bar
    • Skalierbare Messbereiche (Turndown bis max. 1 : 3,5)
    • Option: Datenfernübertragungsmodul intelliMETRY®
    • Option: Kompakter Ventilblock mit Betriebsdruckanzeige

Beschreibung

Diese hochwertigen Messgeräte zeichnen sich durch ihre kompakte und robuste Bauweise aus und werden vorzugsweise zur Füllstandsmessung an Flüssiggastanks eingesetzt.

Mit nur 6 verschiedenen Messzellen werden alle gängigen Tankgrößen in der Kryotechnik abgedeckt. Durch die große Messbereichsüberlappung der jeweiligen Messzellen kann das am Tank montierte Messgerät auf alle Gasarten wie Ar, O2, N2 oder CO2 auf die volle Skalenlänge über 270 Winkelgrade eingestellt werden. Die Spanneverstellung ist von außen zugänglich und ist ohne Einfluss auf den Nullpunkt. Die Einstellung von mechanischer Anzeige und elektrischem Ausgangsignal (optional) erfolgt simultan und ist einfach zu handhaben.

Ein optional anflanschbarer Ventilblock mit Betriebsdruckanzeige ermöglicht die zentrale Messung von Füllstand und Betriebsdruck in einem Gerät.

Die Füllstandsanzeige kann optional mit einem intergrierten Transmitter in 2-Leitertechnik 4 … 20 mA geliefert werden. Schaltkontakte für Füllstand und Betriebsdruck sowie ein Transmitter für den Betriebsdruck sind vor Ort nachrüstbar. Ausführungen mit Transmittern können mit dem Datenfernübertragungsmodul intelliMETRY® erweitert werden. Das intelliMETRY® sendet Messdaten per GSM-Technik an ein Online-Datencenter.

Der standardmäßige Achsabstand der Prozessanschlüsse von 37 mm kann durch anflanschbare Adapter kundenspezifisch auf Achsabstand 31 mm oder 54 mm angepasst werden.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.