Typ CTI5000

Infrarot-Kalibrator

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Überprüfung und Kalibrierung von berührungslosen Temperaturmessgeräten
  • Wärmequelle für Werkslaboratorien zum Kalibrieren von Infrarot-Thermometern
  • Eignung auch für Vor-Ort-Einsatz

Besonderheiten

  • Überprüfung von Infrarot-Thermometern über einen weiten Temperaturbereich; 50 … 500 °C (122 ... 932 °F)
  • Große Oberfläche des Schwarzstrahlers (∅ 57 mm / 2,24 in) für Pyrometer aller Art
  • Bohrung zur Aufnahme eines Referenzfühlers
  • Geringes Gewicht und kompakte Bauweise
  • Einfache Handhabung

Bemerkungen

Zielen – schießen – prüfen
Für die Kalibrierung von Infrarot-Thermometern über Umgebungstemperatur eignet sich der Typ CTI5000 bis 500 °C (932 °F). Durch die Stabilität ist der neue tragbare Infrarot-Kalibrator vor allem zur Kalibrierung von Infrarot-Hand-Held-Thermometern geeignet.

Der Schwarzstahler hat einen großen Durchmesser, sodass eine Vielzahl von Infrarot-Thermometern, egal welche Optik verbaut ist, überprüft werden können. Der Emissionsgrad ist auf 0,95 festgesetzt und die Temperatur kann in 0,1 °C Schritten angeregelt werden. Zur Überprüfung des Schwarzstrahlers ist eine Bohrung direkt hinter der Scheibe platziert, um berührend messend die Qualität überwachen zu können.

Infrarot-Kalibrator
  • Infrarot-Kalibrator
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.