Typ IS Barrier

Eigensicherer Speisetrenner

Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Chemie, Petrochemie
  • Öl, Erdgas
  • Maschinenbau

Leistungsmerkmale

  • Eingang 0/4 ... 20 mA, speisend und nicht-speisend
  • Geeignet für SIL 2 nach IEC 61508/IEC 61511
  • Bidirektionale HART®-Signalübertragung

Beschreibung

Der eigensichere Speisetrenner Typ IS Barrier ist für die Anwendung in Kombination mit eigensicheren 4 ... 20 mA Sensoren ausgelegt. Durch die Verwendung unterschiedlicher Anschlussklemmen können sowohl 2-Leiter- als auch 4-Leiter-Messumfomer angeschlossen werden.

Der analoge Messwert wird galvanisch getrennt aus dem explosionsgefährdeten Bereich in den nicht-explosionsgefährdten Bereich übertragen. Auf der Ausgangsseite kann der Speisetrenner speisend oder nicht-speisend betrieben werden.

Die in den COMBICON-Steckern enthaltenen Prüfbuchsen ermöglichen den direkten Anschluss von HART®-Kommunikatoren.

Der Speisetrenner wurde auf die Verwendung mit folgenden WIKA-Produkten geprüft: LH-20, IL-10IS-3, IPT-1x, DPT-1x, UPT-2x, T24T32

In eigensicheren Schaltkreisen ermöglicht der Speisetrenner den sicheren Betrieb dieser Produkte. Eine Vorlage zum Erstellen des Nachweises der Eigensicherheit finden Sie auf www.wika.de.

Eigensicherer Speisetrenner
  • Eigensicherer Speisetrenner
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.