Typ LF-1

Pegelsonde

Für Öle und Kraftstoffe

Ausgewählte Dokumente
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.

Anwendungen

  • Füllstandsmessung in Tank- und Lagersystemen für Öle und Kraftstoffe
  • Überfüll- und Leerlaufüberwachung
  • Batteriebetriebene Füllstandsmesssysteme

Leistungsmerkmale

  • Für alle gängigen Öle und Kraftstoffe entwickelt
  • Explosionsschutz wählbar nach ATEX oder IECEx
  • Low-power Ausgangssignale für batteriebetriebene Messsysteme verfügbar
  • Optionaler Temperaturausgang für Dichtekompensation und Temperaturüberwachung

Beschreibung

Entwickelt für Öle und Kraftstoffe
Die Pegelsonde Typ LF-1 ist speziell für die Füllstandsüberwachung von Kraftstoffen und Ölen entwickelt worden. Umfangreiche Testzyklen gewährleisten eine dauerhafte Beständigkeit und Lebensdauer in allen marktüblichen Ölen, Kraft- und Treibstoffen sowie in aggressiven Rohölen und Biokraftstoffen.

Dank neu entwickelter Spezialkabel, Komponenten aus hochlegiertem Edelstahl sowie einem optionalen Überspannungsschutz bei Blitzschlag ist die Pegelsonde für die Messung von Ölen und Kraftstoffen, auch im Außenbereich prädestiniert.

Präzise Füllstandsmessung mit Temperaturmessung und HART®-Kommunikation
Eine Messungenauigkeit von max. 0,5 %, ein Langzeitdrift von 0,1 % und geringe Temperaturfehler machen die LF-1 zu einer zuverlässigen Messlösung in der Überwachung von Lagertanks. Insbesondere bei Temperaturen von bis zu -40 ... +80 °C ermöglicht der zusätzliche analoge Temperaturausgang die Kompensation des temperaturbedingten Dichtefehlers.

Über die integrierte HART®-Kommunikation kann eine Skalierung des Messbereiches und Parametrierung von Einheit, Fehlersignal, u.v.m. durchgeführt werden.

Optimierte Elektronik für den Batteriebetrieb
Die moderne Elektronik garantiert nicht nur eine langfristig hohe Genauigkeit, sondern ermöglicht dank niedriger Hilfsenergie, geringem Stromverbrauch, schneller Ansprechzeit und Low-power Ausgangssignalen eine sehr lange Batterielebensdauer.

Sicherheit auch in explosionsgefährdeten Bereichen
Die optionale eigensichere Elektronik ist nach den üblichen internationalen Normen zugelassen und ermöglicht einen weltweit sicheren Einsatz in explosiven Gasen und Dämpfen.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.