Datenschutzhinweise

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die WIKA Messgerätevertrieb Ursula Wiegand GmbH & Co. KG und die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse. Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Adresse: WIKA Messgerätevertrieb Ursula Wiegand GmbH & Co. KG
Datenschutz – Christoph Meixner
Perfektastraße 73
1230 Wien – Österreich
Kontaktinformation:

Webseite: www.wika.at
Telefon: +43 1 8691631
Fax: +43 1 8691634
E-Mail: info@wika.at

Kontakt des
Datenschutzbeauftragten:

at.datenschutz@wika.com

Ihre Rechte als betroffene Person
Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an:

Name: Christoph Meixner
E-Mail:

at.datenschutz@wika.com

Postanschrift:

WIKA Messgerätevertrieb Ursula Wiegand GmbH & Co. KG
Datenschutz – Christoph Meixner
Perfektastraße 73
1230 Wien – Österreich

Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserem Unternehmen haben. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Sind Sie bei WIKA bereits Kunde, Lieferant oder Mitarbeiter, bzw. ehemaliger Mitarbeiter, können Sie sich auch gerne an Ihren bekannten Ansprechpartner wenden. Dies ist z. B. der Fall, wenn Sie uns Änderungen Ihrer Kontaktdaten mitteilen möchten.

Widerspruchsrechte
Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Widerspruchsrechten folgendes:

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widersprechen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch ist kostenlos und kann formfrei erfolgen, möglichst an: werbung@wika.de.

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der EU DS-GVO, des BDSG (neu) und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir verwenden Ihre Daten zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten, zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung, was auch Analysen zu Marketingzwecken und Direktwerbung beinhalten kann.

Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 3 BDSG (neu).

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 3 BDSG (neu).

Weitergabe an Dritte
Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z. B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern
Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich durch uns selbst, insbesondere, wenn wir dies garantieren. In bestimmten Fällen werden Ihre Daten aber auch durch andere Unternehmen der WIKA Gruppe (Konzernunternehmen) oder von mit uns in einer Geschäftsbeziehung stehenden Dienstleistern erhoben, verarbeitet und genutzt. In den letztgenannten Fällen werden wir allerdings darauf hinwirken, dass die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln und die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergebenden Verpflichtungen eingehalten werden. Ein weitergehender Zugriff auf Ihre Daten durch Dritte ist von uns nicht vorgesehen. Insbesondere werden wir Ihre Daten nicht verkaufen oder in ähnlicher Weise verwerten. Unseren gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten werden wir nachkommen und in diesen Fällen die betreffenden Daten an staatliche Stellen weiterleiten.

In vielen Fällen unterstützen Dienstleister unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Mit allen Dienstleistern wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.Dies beinhaltet insbesondere den Abschluss von Verträgen über Auftragsverarbeitung, so wie die Auflistung aller relevanten Dienstleister.

Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) findet generell nicht statt. Unsere ggf. eingesetzten externen Datenspeicher sind innerhalb der europäischen Union gehostet. Sollte im Einzelfall eine Datenübertragung in Drittstaaten stattfinden, wird dies jeweils gesondert angegeben. Dabei werden alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt, insbesondere wird in diesen Einzelfällen jeweils mit dem Geschäftspartner ein EU-Standardvertrag abgeschlossen.

Speicherdauer der Daten
Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Sichere Übertragung Ihrer Daten
Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Die jeweils aktuell eingesetzten Verschlüsselungstechniken können Sie über das Schlosssymbol der Browseradresszeile einsehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten
Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

Details dazu haben wir im Verlauf dieses Datenschutzhinweises für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben bzw. zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung des zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten
Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie z.B. online eine Bestellung abgeben oder eine Anfrage in unser Kontaktformular eingeben, ob Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen oder eine Reklamation einreichen.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen für besondere Verarbeitungssituationen gegebenenfalls auch gesondert an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen, z. B. beim Upload von Bewerbungsunterlagen oder bei einer Kontaktanfrage (Pflichtangaben oder optionale Angaben).

Beim Besuch unserer Webseite erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name des Internet Service-Providers
  • Angaben über die Webseite von der aus Sie uns besuchen
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse (in anonymisierter Form)
  • Angeforderte Dateien, übertragene Datenmenge, Downloads/Dateiexport
  • Angaben über die Webseiten, die Sie bei uns aufrufen inkl. Datum und Uhrzeit

Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DS-GVO bei Einwilligung)
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal auf Ihrer Festplatte) speichert.

Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Permanente Cookies werden automatisch von Ihrem Computer gelöscht, wenn deren Geltungsdauer erreicht ist oder Sie diese vor Ablauf der Geltungsdauer selbst löschen. Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers in der Regel aber auch ändern, wenn Sie die Informationen lieber nicht versenden möchten.

Wir setzen Cookies ein, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, mittels derer uns eine Analyse darüber möglich ist, wie Nutzer unsere Webseiten benutzen. So können wir die Inhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Nutzerprofile / Webtracking-Verfahren
Wir nutzen verschiedene Analysetools auf unserer Webseite um Ihr Nutzererlebnis verbessern zu können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO. Die einzelnen Tools beschreiben wir im Folgenden näher.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sollte Ihr Web-Browser (z. B. beim Aufruf unseres Internetangebots von Ihrem Smartphone) den obigen Link zum Browser Add-On von Google nicht unterstützen, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Dann wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Webtrends
Diese Website benutzt Webtrends, einen Webanalysedienst der Webtrends Inc., 555 SW Oak Street, Suite 300, Portland OR 97204, USA). Webtrends verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Webtrends in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Webtrends diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Webtrends von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

LiveChat
Bei LiveChat handelt es sich um ein Tool, dass Chats mit unseren Mitarbeitern von der Homepage aus ermöglicht. Bei der Benutzung dieses Tools werden folgende personenbezogene Daten erhoben und gespeichert: Name und Email-Adresse des Benutzers, sowie die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Chat-Eingaben, sowie der Chat-Verlauf. Weitere Daten werden nicht gespeichert. Die Daten werden benötigt um eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen und unsererseits entsprechende Rückantworten an Sie zu verschicken. Die Daten werden nach ihrem Chat mit uns gespeichert um ggf. zu einem späteren Zeitpunkt auf die Daten zum Zwecke der Sachverhaltsklärung zugreifen zu können.

Aus Gründen der technischen Sicherheit (insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver) werden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. F EU-DS-GVO gespeichert. Nach spätestens 32 Tagen werden die diesbezüglichen Logfiles gelöscht.

Im Rahmen einer Kontaktanfrage erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Firma, Abteilung
  • Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)
  • Telefon, Fax
  • Email
  • Ihre Mitteilung
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • Kunden-ID

Der Umfang der abgefragten Informationen kann in den einzelnen Formularen abweichen. Es wird zwischen Pflichtangaben und optionalen Angaben unterschieden.

Bei Online-Bewerbungen erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Kontaktdaten
  • Lebenslauf, Foto, Arbeitgeberzeugnisse, ggf. weitere Anlagen, die Sie uns zur Verfügung stellen.
  • Die Daten werden von uns für einen Zeitraum von 6 Monaten aufbewahrt. Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen, werden die Daten entsprechend längerfristig aufbewahrt und können zwischen den einzelnen Unternehmen der WIKA-Gruppe ausgetauscht werden.

Bei Newslettern erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Land
  • Sprache

Ein bestellter Newsletter von WIKA kann jederzeit bequem wieder abbestellt werden. Gehen Sie dazu auf diese An-/Abmeldeseite und tragen Sie unten auf der Seite unter „Newsletter abbestellen“ die gespeicherte Email-Adresse ein. Nach anklicken des „Abbestellen“-Buttons werden Sie gefragt, für welche Sprachen Sie sich austragen möchten. Danach werden die betreffenden Daten gelöscht. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit sich direkt in den Newslettern über den, in der Signatur eingebrachten Abmeldebutton abzumelden.

Die versendeten Newsletter werden von uns in Bezug auf das Nutzerverhalten analysiert. Dabei erheben wir folgende Analysedaten:

  • Empfängeranzahl
  • Erfolgreiche Zustellungen
  • Unzustellbare E-Mails (Hard-/Soft-Bounces)
  • Öffnungen
  • Öffnungsrate
  • Effektive Öffnungsrate (CTOR)
  • Summe aller Klicks
  • Klickrate (CTR)
  • Abmeldungen
  • Ohne Reaktion

Die Auswertung der Nutzerdaten erfolgt nur mittels anonymisierter IP-Adresse – somit nicht personenbezogen.

Automatisierte Einzelfallentscheidungen
Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

Links zu anderen Anbietern
Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Social-Media Plugins
Auf unserer Internetseite kommen folgende Social-Plugins zum Einsatz: Facebook-Button, Google+-Button, Twitter-Button, Xing-Button, LinkedIn-Button.

Diese Social-Media Plugins können personenbezogene Daten über den Webseitennutzer sammeln. Aus diesem Grund setzen wir die sogenannte 2-Klick-Lösung ein. Dabei sind die Buttons beim bloßen Aufrufen der Internetseite deaktiviert. Dies erkennen Sie an der grauen Farbe der Buttons. In diesem Zustand werden keine personenbezogenen Daten durch diese Buttons gesammelt. Dies geschieht erst, wenn Sie aktiv auf einen der Buttons klicken. In diesem Fall werden Sie direkt zum jeweiligen Dienst weitergeleitet. Einzelheiten zu den jeweiligen Social Plugins erhalten Sie im Folgenden:

Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, kann bei aktiviertem Button Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook aufbauen. Der Inhalt des Plugins wird dann von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Erst durch das Anklicken des Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut die beschriebene Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der erstmalige Klick auf den Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an Facebook erteilen. Durch die Aktivierung des Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook ab diesem Moment den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den Facebook-Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button ein weiteres Mal betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, kann Facebook Daten, wie z. B. die IP-Adresse, über Sie sammeln. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Zusätzlich können Sie auch durch Add-Ons entsprechende Blocker für Ihren Browser installieren.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unserer Homepage finden Sie Funktionen des Anbieters Twitter. Diese werden von Twitter, Inc. 1355 Market Street Suite 900. San Francisco, CA 94103 angeboten. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Erst durch das Anklicken des Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Ein Klick auf den Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an Twitter erteilen.

Durch die Aktivierung des Plugins erhält Twitter die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Twitter eingeloggt kann Twitter unter Umständen ab diesem Moment den Besuch Ihrem Twitter-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den Twitter-Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Tweet abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Datenschutzerklärung für Google +1
Unser Internetauftritt verwendet die Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, kann bei aktivem Button Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufbauen. Der Inhalt der „+1“-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben in diesem Fall keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse miterfasst wird.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Erst durch das Anklicken des Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut die oben beschriebene Verbindung mit den Servern von Google auf. Der erstmalige Klick auf diesen Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an Google erteilen.

Durch die Aktivierung des Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Google eingeloggt kann Google ab diesem Moment den Besuch Ihrem Google-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den Google-Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Google +1“ Button ein weiteres Mal betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1“-Schaltfläche.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Datenschutzerklärung für Xing-Share-Button
Unser Internetauftritt verwendet die Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Xing, welches von der Xing SE mit Sitz in Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg Deutschland, betrieben wird („XING“). Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des XING Share-Buttons informieren.

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING SE („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Erst durch das Anklicken des Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut die oben beschriebene Verbindung mit den Servern von XING auf. Der erstmalige Klick auf diesen Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an XING erteilen.

Durch die Aktivierung des Plugins erhält XING die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei XING eingeloggt kann XING ab diesem Moment den Besuch Ihrem XING-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den XING-Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „XING-Share“ Button ein weiteres Mal betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an XING übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch XING sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte XINGs Datenschutzhinweisen zu zum „XING-Share-Button“.

Wenn Sie XING-Mitglied sind und nicht möchten, dass XING über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei XING gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei XING ausloggen.

Datenschutzerklärung für LinkedIn-Buttons
Unser Internetauftritt verwendet die Schaltfläche des sozialen Netzwerks LinkedIn respektive der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden “LinkedIn” genannt). Die Plugins von LinkedIn können Sie am entsprechenden Logo oder dem “Recommend-Button” (“Empfehlen”) erkennen.

Wenn ein Nutzer den zugehörigen Knopf anklickt wird eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und dabei zugleich in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Inhalt von unserer Internetseite auf Ihrer Profilseite bei LinkedIn-Profil zu verlinken. Dabei ermöglichen Sie es LinkedIn, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen beziehungsweise Ihrem Benutzerkonto zuordnen zu können. Sie müssen wissen, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch LinkedIn erlangen.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten sowie Einstellungsoptionen erfahren Sie bei LinkedIn. Diese werden Ihnen unter https://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv zur Verfügung gestellt.

Zwei Klicks für mehr Datenschutz. Erst durch das Anklicken des Buttons wird dieser aktiv und Ihr Browser baut die oben beschriebene Verbindung mit den Servern von LinkedIn auf. Der erstmalige Klick auf diesen Button bedeutet somit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung an LinkedIn erteilen.

Durch die Aktivierung des Plugins erhält LinkedIn die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei LinkedIn eingeloggt kann LinkedIn ab diesem Moment den Besuch Ihrem LinkedIn-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den LinkedIn-Button kein zweites Mal bestätigen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LinkedIn“ Button ein weiteres Mal betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an LinkedIn übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn LinkedIn-Button: https://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv

Wenn Sie LinkedIn-Mitglied sind und nicht möchten, dass LinkedIn über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen.

Online-Shop (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO)
Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen des Bestellformulars angegebenen Daten nur zur Durchführung bzw. Abwicklung des Vertragsverhältnisses, sofern Sie nicht einer weiteren Verwendung zustimmen.

Der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung wird beachtet, indem Sie uns nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Durchführung des Vertrages bzw. zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen (also Ihre Anrede, Vorname, Nachname, Firma, Abteilung, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Anschrift, Land, Telefonnummer, Email) sowie die jeweils für die gewählte Zahlungsart benötigten Zahlungsdaten oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Ohne diese Daten werden wir den Abschluss des Vertrages leider ablehnen müssen, da wir diesen dann nicht durchführen können oder einen bestehenden Vertrag ggf. beenden müssen. Selbstverständlich können Sie von sich aus auch noch mehr Daten angeben, wenn Sie dies möchten.

Kundenkonto (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)
In unserem Online-Shop bieten wir Nutzern die Möglichkeit an, unter Angabe persönlicher Daten ein Kundenkonto zu erstellen. Der Vorteil ist, dass Sie insbesondere die Bestellhistorie einsehen können und Ihre angegebenen Daten für das Bestellformular gespeichert werden. Bei einer erneuten Bestellung, müssen Sie diese also nicht nochmal erneut eingeben.

Die Erstellung eines Kundenkontos ist also entweder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich oder möglich. Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da nur die für die Registrierung notwendigen Daten erhoben werden (siehe oben bei Webshop). Es findet eine Unterteilung in Pflichtdaten und optionale Daten statt. Optionale Daten sind mit Optional gekennzeichnet.

Für die Bestellung in unserem Online-Shop benötigen wir zur Auslieferung zudem Angaben zur Rechnungsanschrift. Sollte die Lieferanschrift von der Rechnungsanschrift abweichen, sind zudem zusätzlich obige Angaben für die Lieferanschrift anzugeben. Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten). Mit Auslösen des Buttons „Erstellen“ geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.

Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene Passwort wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von unserem Unternehmen können dieses Passwort nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben.

Nutzen Sie in diesem Fall die Funktion „Passwort vergessen“. Über diese Funktion erhalten Sie von uns automatisiert einen Link. Mit diesem Link können Sie dann Ihr Passwort ändern. einen Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.

Mit Abschluss der Erstellung des Kundenkontos sind Ihre Daten bei uns zur Verwendung des geschützten Kundenbereichs hinterlegt. Sobald Sie sich in unserem Online-Shop mit E-Mail-Adresse als Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden, werden diese Daten für von Ihnen durchgeführte Aktionen in unserem Online-Shop bereitgestellt. Ausgeführte Bestellungen können in der Bestellhistorie nachvollzogen werden. Änderungen der Rechnungs- oder Lieferadresse können Sie hier angeben.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, Änderungen / Berichtigungen der Rechnungs- oder Lieferadresse selbständig durchzuführen.  Sie können Ihr Kundenkonto auch wieder löschen. Die Löschung ihres Accounts wird im Bereich FAQ des Online-Shops näher beschrieben.

Bezahlung/Weitergabe im Rahmen des Online-Shops
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Abwicklung des Vertrages notwendig ist. Bei Zahlung in unserem Online-Shop geben wir in diesem Zusammenhang die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten an einen von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter (die Übermittlung erfolgt TLS/SSL-verschlüsselt), welcher die Transaktion veranlasst (als Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung: Rechnung, Kreditkarte, PayPal). Ihre Daten werden seitens des Zahlungsdienstleisters lediglich zu diesem Zweck verwendet. Im Nachgang zu Ihrer Bestellung übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Daten zu Ihrer Bestellung für die Abgabe einer Bewertung unseres Webshops an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de). Diese werden Ihnen eine E-Mail mit der Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung unseres Webshops senden. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dem jederzeit durch eine Nachricht an service@trustedshops.com oder durch Klicken des dazugehörigen Links in der E-Mail, welche TrustedShops Ihnen sendet, widersprechen. Ein weitergehender Zugriff auf Ihre Daten durch Dritte ist von uns nicht vorgesehen. Insbesondere werden wir Ihre Daten nicht verkaufen oder in ähnlicher Weise verwerten. Unseren gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten werden wir nachkommen und in diesen Fällen die betreffenden Daten an staatliche Stellen weiterleiten. Bei der Bezahlung erfolgt eine Übermittlung an PayOne / Computop. Diese werden die Zahlungsdaten wie bei TrustedShops nur für Zwecke der Zahlung verarbeiten.

Customer Portal
Das Customer Portal ist ein Service für unsere Kunden. Dies sind insbesondere unsere Firmenkunden. Mit diesen wird für die Nutzung des Customer Portals ein Nutzungsvertrag geschlossen. Die Firmenkunden bestimmen eigenverantwortlich, welche Ihrer Mitarbeiter das Portal nutzen darf. Im Customer Portal finden Sie einen Konfigurator. Wir werten das Nutzerverhalten bzgl. des Konfigurators aus. Dies wird auf Ebene des Kunden und auf Ebene des jeweiligen Mitarbeiters des Kunden, der das Portal nutzt, ausgewertet.
Im Customer Portal werden keine Social Media Plugins genutzt, ebenso wenig das Tool LiveChat. Die IP-Adresse wird ebenfalls nicht anonymisiert. Das gespeicherte Passwort wird mit einem Hash-Algorhytmus verschlüsselt.

Registrierung im Customer Portal
Die Anlage eines Benutzerkontos erfolgt erst mit Abschluss des Nutzungsvertrages. Hier können bereits Nutzer benannt und durch WIKA angelegt werden. Daneben kann auch ein Administrator des Kunden weitere Benutzerkonten hinzufügen.

Microsoft Azure
Daneben möchten wir Sie aus Transparenzgründen darauf hinweisen, dass wir unser Customer Portal und unseren Online-Shop über einen Clouddienst von Microsoft Azure betreiben. Die von Ihnen erhobenen Daten befinden sich dabei auf den Servern von Microsoft Azure in der Europäischen Union, sodass auch hier die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus gewährleistet ist. Selbstverständlich haben wir zum Schutz Ihrer Daten und Ihres Persönlichkeitsrechts die gesetzlich erforderlichen Verträge mit Microsoft Azure geschlossen.

Stand: 24.05.2018