Widerstandthermometer mit Pt100-/Pt1000-Widerstand

Widerstandsthermometer sind mit Platin-Sensorelementen ausgestattet, die ihren elektrischen Widerstand in Abhängigkeit von der Temperatur ändern. In unserem Lieferprogramm finden Sie Geräteausführungen mit fest angeschlossenem Kabel ebenso wie Ausführungen mit Anschlusskopf, der auch direkt den Temperaturtransmitter aufnehmen kann. Widerstandsthermometer sind geeignet für Anwendungen zwischen -200 ... +600 °C (abhängig von Gerätetyp, Sensorelement, Genauigkeitsklasse und mediumsberührten Werkstoffen). Für alle Widerstandsthermometer gelten die Genauigkeitsklassen AA, A und B (gemäß IEC 60751).

Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.


FAQ

Warum gibt es seit einiger Zeit eine Trennung der Genauigkeitsklassen für Pt100-Messwiderstände nach „drahtgewickelte Widerstände“ und „Schichtwiderstände“?

In der Vergangenheit wurde kein Unterschied zwischen den beiden Grundbauformen der Messwiderstände bzw. deren Temperaturgrenzwerten gemacht. Die Praxis zeigte jedoch, dass Schichtmesswiderstände (Dünnfilm- und Chipwiderstände) bei höheren T ... Mehr

Welche Mindesteinbaulängen werden als grobe Richtwerte für mehrteilige Schutzrohre (aus Rohrmaterial) empfohlen um den Wärmeableitfehler möglichst gering zu halten?

- bei gasförmigem Medium: 15 ... 20 x Schutzrohrspitzen-Durchmesser
 - bei flüssigem Medium: 5 ... 10 x Schutzrohrspitzen-Durchmesser
 - bei festem Medium: 3 ... 5 x Schutzrohrspitzen-Durchmesser
(Diese Richtwerte gelten nur in ... Mehr

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.