Thermometer mit Schaltkontakten

Überall dort, wo die Prozesstemperatur vor Ort angezeigt werden muss und gleichzeitig Grenzwerte überwacht werden sollen, finden Thermometer mit Schaltkontakten ihren Einsatz. Die Schaltkontakte schließen oder öffnen den Stromkreise in Abhängigkeit von der Zeigerstellung des anzeigenden Messgerätes. Wird ein eingestellter Messwert über- oder unterschritten, lösen sie einen Alarm aus, daher auch der Begriff Grenzsignalgeber. Auch zum An-, Ab- oder Zuschalten von Prozessen sind die Geräte geeignet.

WIKA Online-Shop

Messtechnikbedarf? Bestellen Sie Ihre Standard-Thermometer mit Schaltkontakten einfach direkt bei uns - in gewohnter WIKA-Qualität.

Zum Shop
Kontakt Fragen? Finden Sie Ihren Ansprechpartner im WIKA-Vertriebsteam.


FAQ

Was ist ein Mikroschalter?

Unter einem Mikroschalter versteht man einen elektrischen Schalter, dessen Kontakte im geöffneten Zustand einen maximalen Abstand von 3 mm haben.

Was sind geeignete Werkstoffe für negative Temperaturen bei Schutzrohren?

Erste Wahl bei Tieftemperaturanwendungen sollten immer Edelstähle wie z. B. 1.4404 oder 316L sein. (Zulassung gem. AD2000 W10 bis zu -270 °C). Kohlenstoffstähle sind durch den Effekt des Steilabfalles detailliert zu betrachten.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.